• Pro bono Coaching

    "Pro bono" leitet sich vom lateinischen "Pro bono publico" (Zum Wohle der Öffentlichkeit) ab. In meinem Fall heißt das, dass ich ein gewisses Zeitkontingent bereitstelle um Menschen zu coachen, die sich sonst kein Coaching leisten könnten. In diese Zielgruppe fallen beispielsweise Studenten, Existenzgründer, Arbeitsuchende und Geringverdiener. 

    Wenn Sie ein Coaching benötigen, sich aber keinen Coach leisten können, dann kontaktieren Sie mich bitte. Wir werden dann in einem gemeinsamen Gespräch klären, ob Sie sich für das Pro-bono-Programm qualifizieren und was ich für Sie tun kann.

    Wie Sie mich am besten erreichen können, sehen Sie auf der Kontaktseite